Back

MPU Vorbereitung – Rückrechnung Alkohol und offene, allgemeine Fragen zur MPU

Link:

https://teams.microsoft.com/l/meetup-join/19%3acd5c58bbb9f84d5e8486f55fccec7fea%40thread.tacv2/1678364011380?context=%7b%22Tid%22%3a%22ae634354-d596-4c5b-8ecd-42fe738caec4%22%2c%22Oid%22%3a%229e1c473e-e3ad-4641-818d-4ae80e848141%22%7d

MPU Vorbereitung – Rückrechnung Alkohol und offene, allgemeine Fragen zur MPU

Nicht selten ist es so, dass man gar nicht mehr weiß, wieviel man am Tag der Auffälligkeit getrunken hat. Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Entweder ist es schon viele Jahre her, oder aber man war volltrunken und kann sich an nichts mehr erinnern. Dennoch wird Dir der Gutachter die Frage stellen, was Du getrunken hast. Zu antworten, dass man sich aus den genannten Gründen nicht mehr erinnern kann ist an dieser Stelle keine Option und wird Dir ganz sicher negativ ausgelegt werden, in den meisten Fällen führt dies sogar zum Nichtbestehen Deiner MPU.
Der MPU Gutachter will, dass Du Dich mit Deinem Delikt und wie es dazu kommen konnte auseinandergesetzt hast, und dazu gehört es auch zu wissen, wieviel und was an Alkohol konsumiert wurde. Hierzu gibt es verschiedene Möglichkeiten, die wir in diesem Seminar besprechen.

In diesem Teil der MPU Vorbereitung werden zum Beispiel Fragen beantwortet wie:

  • Was muß ich wann getrunken haben, um diesen Promillewert erreicht zu haben.
  • Abbau von Alkohol.
  • Gelegenheit für weitere offene Fragen rund um Deine MPU.

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

05.06.2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

19:30 - 21:30

Standort

Onlineseminar
Onlineseminar
Webseite
http://www.mpu-factory.de
Telefon
0 22 91 90 70 700

Veranstalter

MPU Factory - Holger Kühr
E-Mail
info@mpu-factory.de
Webseite
MPU Factory